Umfahrung Asparn - Kronau



Im Ortsgebiet von ASPARN ist ein hohes Verkehrsaufkommen, welches durch diverser Ausbaumaßnahmen im Gemeindegebiet gestiegen ist.

Zusätzlich ist auch das Verkehrsaufkommen entlang der L2148 im Ortsgebiet von Kronau gestiegen.
Die Errichtung der L112 Umfahrung ASPARN Kronau erfolgt nördlich von ASPARN und verbindet die L112 mit der B19.

Projektdetails

Standort:

Asparn / Kronau
Niederösterreich

Baubeginn:

1. April 2019

Bauende:

5. November 2019

Auftraggeber:

Amt der NÖ Landesregierung

Auftragssumme:

3.954.051,81 € netto

Bauleiter:

DI Steiner Gottfried

Techniker:

Ing. Schadenhofer Michael

Polier:

Bachler Harald